In welchen Fällen ist eine notarielle Beglaubigung der Übersetzung erforderlich?

Frage: In welchen Fällen ist eine notarielle Beglaubigung der Übersetzung erforderlich?

Antwort: In der Regel muss eine Übersetzung notariell beglaubigt werden, wenn das Dokument bei staatlichen Institutionen, Bildungseinrichtungen, vielen Botschaften und Banken, für die Schließung notarieller Transaktionen oder für ein Gericht eingereicht wird. Wir empfehlen in jedem Einzelfall, den Notariatsbedarf in der Organisation zu klären, an die die Übersetzung bereitstellt. Wenn es keine Möglichkeit zur Klärung gibt, ist es besser, die Übersetzung zu beglaubigen, dass sie sicher akzeptiert werden.